Datenschutzbestimmungen

AGC Automotive Replacement Glass Czech, s.r.o.

Datenschutzbestimmungen der Website

Letzte Aktualisierung: Mai 2018.

  1. Zu vorliegenden Bestimmungen

    1. In vorliegenden Datenschutzbestimmungen („Bestimmungen“) legen wir (wie nachstehend festgelegt) dar, wie wir Daten einzeln oder in Verbindung mit anderen Daten sammeln, teilen und verwenden, die mit Ihnen („personenbezogene Daten“) verbunden sind, wenn Sie („Sie“ und „Ihr“) unsere Website https://www.agc-store.com/ (die „Website“) besuchen.

    2. In vorliegenden Bestimmungen werden auch Ihre Rechte und deren Ausübung im Zusammenhang mit Sie betreffenden von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten erörtert.

    3. AGC nimmt die Compliance in Verbindung mit seinen datenschutzrechtlichen Verpflichtungen ernst. Deshalb auch vorliegende Bestimmungen zur Beschreibung der Standards, die AGC zum Schutz von personenbezogenen Daten anwendet.

    4. Zum Zweck der vorliegenden Bestimmungen handelt AGC Automotive Replacement Glass Czech, s.r.o. mit eingetragenem Geschäftssitz in Sklářská 450, 416 74 Teplice, Czech republic und eingetragen bei der [Zentralen Datenbank der Unternehmen (RJP) [Ústí nad Labem, section C, file no. 522]) unter der Nummer [183 854 94] und mit der Steuernummer [CZ18385494] („[AGC Automotive Replacement Glass Czech, s.r.o.]“, „uns“, „wir“ oder „unser“ ) als Datenschutzbeauftragter für über die Website gesammelte personenbezogene Daten. Als Datenschutzbeauftragter ist AGC dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit dem geltenden Datenschutzrecht und im Besonderen mit der Datenschutz-Grundverordnung übereinstimmt.

    5. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, vorliegende Bestimmungen sorgfältig zu lesen. Für Fragen oder Kommentare stehen Ihnen unser ISM-Büro unter ISM.Office@eu.agc.com bzw. der Website-Inhaber unter info@agc-store.com selbstverständlich gerne zur Verfügung.

  1. Welche personenbezogenen Daten erhebt AGC zu welchem Zweck?

    1. Die Art der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir sammeln können, und die Gründe für deren Verarbeitung umfassen unter anderem:

Zweck der Datenerfassung

Art der personenbezogenen Daten

Gesetzliche Grundlage

- Bereitstellung von Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen für Sie,

- Kontaktaufnahme mit Ihnen auf Ihr Ersuchen,

- Verwalten unserer Website.

„Name“, „Adresse“, „Funktion“, phone, email, usw.

- Ihre Einwilligung

  1. Mit wem teilt AGC Ihre personenbezogenen Daten?

    1. Wir können Ihre personenbezogenen Daten gegenüber folgenden Empfängergruppen offenlegen:

        1. unseren Konzerngesellschaften zu Zwecken gemäß den vorliegenden Bestimmungen. Wir sind bedacht, nur jenen Mitarbeitern Zugang zu personenbezogenen Daten zu gestatten, für die eine legitime geschäftliche Notwendigkeit besteht, diese Zugriffsberechtigung zu erhalten, wobei Ihnen die Nutzung der personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken vertraglich untersagt ist.

        2. unseren Drittanbietern, Dienstleistern und Partnern, die für uns Daten verarbeiten oder die sonst personenbezogene Daten zu Zwecken verarbeiten, wie sie in vorliegenden Bestimmungen beschrieben werden, oder die Ihnen mitgeteilt werden, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln. Diese können Informationen an Drittanbieter und sonstige Dienstleister in Verbindung mit den Diensten umfassen, die sie für uns erbringen, einschließlich dem Support in den Bereichen IT-Plattformmanagement oder Support-Services, Infrastruktur und Applikationsdienste, Marketing, Datenanalyse.

        3. jeglichen Vollstreckungs-, Aufsichts-, Regierungsbehörden, Gerichten oder Dritten, sofern wir der Auffassung sind, dass sich die Offenlegung (i) aus Gründen der geltenden Gesetzgebung oder Vorschriften, (ii) zur Geltendmachung, Durchsetzung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche oder (iii) zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen bzw. jener von anderen Personen als erforderlich erweist.

        4. unseren Wirtschaftsprüfern, Consultants, gesetzlichen Vertretern und ähnlichen Beauftragten im Zusammenhang mit den beratenden Tätigkeiten, die sie zu legitimen geschäftlichen Zwecken für uns erbringen, wobei Ihnen vertraglich untersagt ist, personenbezogene Daten zu anderen Zwecken zu verwenden.

        5. potenziellen Käufern (sowie deren Bevollmächtigten und Beratern) im Zusammenhang mit Kauf-, Fusions- oder Übernahmeangeboten für Teile unseres Unternehmens, vorausgesetzt wir informieren den Käufer, dass er Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den in vorliegenden Bestimmungen angeführten Zwecken verwenden darf.

        6. anderen Personen, sofern Sie Ihr vorheriges Einverständnis zur Offenlegung erteilt haben.

  1. So schützen wir Ihre Daten

    1. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den vorliegenden Bestimmungen wie folgt:

        1. Fairness: Wir verarbeiten personenbezogene Daten fair. Das bedeutet, dass wir bei der Verarbeitung personenbezogener Daten transparent und entsprechend der anwendbaren Gesetzgebung vorgehen.

        2. Zweckbeschränkung: Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu angegebenen und rechtmäßigen Zwecken und verarbeiten sie nicht zweckfremd.

        3. Verhältnismäßigkeit: Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Verhältnis zu den zweckgebundenen Ergebnissen.

        4. Datengenauigkeit: Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten genau, vollständig und, sofern erforderlich, aktuell sind. Es obliegt jedoch auch Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten genau, vollständig und möglichst aktuell sind, indem Sie AGC über jegliche Änderungen oder Fehler informieren.

        5. Datensicherheit: Wir verwenden angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der von uns Sie betreffend gesammelten und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Die von uns ergriffenen Maßnahmen bieten einen auf das Risiko bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten abgestimmten Schutz.

        6. Datenverarbeiter: Wir können auf Dritte für die Verarbeitung personenbezogener Daten für und im Namen von AGC zurückgreifen. Wir fordern von diesen Datenverarbeitern, personenbezogene Daten zu verarbeiten und strengstens gemäß unseren Anweisungen zu handeln und Schritte zum weiteren Schutz personenbezogener Daten einzuleiten.

        7. Internationaler Datentransfer: Ihre personenbezogenen Daten können in Länder übertragen und dort verarbeitet werden, die sich außerhalb des Landes befinden, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben. Das Datenschutzrecht in diesen Ländern kann von dem in Ihrem Land abweichen. Im Besonderen befinden sich unsere Server in Tschechische Republik und unsere Konzerngesellschaften sowie Drittdienstleister und Partner sind in Tschechische Republik tätig. Das bedeutet, dass wir die von Ihnen gesammelten personenbezogenen Daten in einem beliebigen dieser Länder verarbeiten dürfen.

          Wir haben jedoch angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, damit Ihre personenbezogenen Daten weiterhin gemäß den vorliegenden Bestimmungen geschützt sind. Diese beinhalten die Umsetzung einer konzerninternen Datentransfervereinbarung (die „Konzerninterne Rahmenvereinbarung für den Datentransfer“) basierend auf den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten unter unseren Konzerngesellschaften, kraft derer alle Konzerngesellschaften gehalten sind, personenbezogene Daten aus dem EWR gemäß dem Datenschutzrecht der Europäischen Union zu verarbeiten.

          Auf Anfrage lassen wir Ihnen unsere Konzerninterne Rahmenvereinbarung für den Datentransfer selbstverständlich gerne zukommen. Wir haben ähnliche angemessene Sicherheitsvorkehrungen mit unseren Drittdienstleistern und Partnern getroffen.

        1. Vorratsdatenspeicherung: Wir speichern die von Ihnen gesammelten personenbezogene Daten, für die wir einen stets legitimen geschäftlichen Bedarf haben (um für Sie beispielsweise eine gewünschte Dienstleistung zu erbringen oder um den geltenden gesetzlichen, steuerlichen oder buchhalterischen Vorschriften zu entsprechen). 

          Besteht unsererseits keine dauerhafte legitime geschäftliche Notwendigkeit, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, so löschen oder anonymisieren wir diese bzw. - sofern dies nicht möglich ist (weil Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise in Backup-Archiven gespeichert wurden) - speichern wir Ihre personenbezogenen Daten sicher und trennen Sie von der weiteren Verarbeitung, bis ein Löschen möglich ist.

  1. Ihre Rechte hinsichtlich des Datenschutzes

    1. Sie haben folgende Rechte betreffend den Datenschutz:

        1. Sofern Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, sie korrigieren, aktualisieren oder deren Löschung beantragen möchten, können Sie dies jederzeit tun. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit unserem ISM-Büro unter ISM.Office@eu.agc.com oder Ihrem Ansprechpartner bei AGC auf.

        2. Ferner können Sie unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, eine Verarbeitungseinschränkung oder einen Portabilitätsantrag hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten stellen. Zur Geltendmachung dieser Rechte nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem ISM-Büro unter ISM.Office@eu.agc.com oder Ihrem Ansprechpartner bei AGC auf.

        3. Wenn wir mit Ihrem Einverständnis Ihre personenbezogenen Daten gesammelt und verarbeitet haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, wobei dies nicht die Rechtmäßigkeit jeglicher Datenverarbeitung im Vorfeld eines solchen Widerrufs noch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß einer rechtmäßigen Verarbeitungsgrundlage außerhalb Ihrer Einwilligung beeinträchtigt.

        4. Sie sind berechtigt, die Teilnahme an Marketingmitteilungen, die wir Ihnen jederzeit zusenden können, zu unterbinden. Klicken Sie dazu auf den Link „Abbestellen“ oder „Opt-out“ in den Ihnen zugeschickten Marketing-Mails. Um sich anderen Marketingformen zu entziehen (wie postalisches Marketingmaterial oder dem Telemarketing) wenden Sie sich bitte unter den oben genannten Kontaktdaten an uns.

        5. Im Falle von Beschwerden oder Bedenken hinsichtlich der Art, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sind wir bemüht, auf derartige Beschwerden einzugehen. Sofern Sie den Eindruck haben, dass wir nicht ausreichend auf Ihre Beschwerde oder Ihre Bedenken eingegangen sind, sind Sie berechtigt, Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde über das Sammeln und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Für ausführlichere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Datenschutzbehörde. (Kontaktdaten von Datenschutzbehörden im Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und bestimmten Ländern außerhalb Europas (einschließlich den USA und Kanada) finden Sie hier.)

    2. Wir beantworten jegliche Anfragen von Personen, die Ihre Rechte betreffend den Datenschutz gemäß den anwendbaren Datenschutzvorschriften geltend machen möchten.

  2. Verlinkung mit anderen Websites

    1. Die Website kann Hyperlinks zu Websites enthalten, die Dritten gehören oder von diesen betrieben werden. Für diese Websites gelten eigene Datenschutzbestimmungen und wir empfehlen Ihnen, diese zu lesen. Sie regeln die Nutzung personenbezogener Daten, die Sie beim Besuch dieser Websites hinterlegen.

Wir übernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Datenschutzpraktiken derartiger Websites von Dritten. Die Nutzung dieser Websites erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

  1. Überarbeitung vorliegender Bestimmungen

    1. Vorliegende Bestimmungen können mitweilen aus gesetzlichen, technischen oder geschäftlichen Gründen aktualisiert werden. Wir informieren Sie entsprechend der Bedeutung der vorgenommenen Änderungen über Aktualisierungen unserer Bestimmungen. Im Falle wesentlicher Änderungen an vorliegenden Bestimmungen benötigen wir Ihr Einverständnis, sofern dies gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften erforderlich ist.

    2. Sie erkennen, wann vorliegende Datenschutzbestimmungen zuletzt aktualisiert wurden, indem Sie das in vorliegenden Bestimmungen oben unter „Letzte Aktualisierung“ angeführte Datum prüfen.

X